Skip to main content

ButtonGroup

Buttons dienen dazu, Nutzer:innen Auswahlmöglichkeiten für Aktionen anzuzeigen und diese in einer klaren Hierarchie anzuordnen. Sie helfen den Nutzer:innen, die wichtigsten Aktionen einer Seite oder innerhalb eines Applikation zu finden und ermöglichen es ihm, diese Aktionen auszuführen.

Die ButtonGroup-Komponente fasst mehrere Buttons zu einer optischen und funktionalen Einheit zusammen.

Konstruktion

Die Komponente ButtonGroup besteht aus einem Hauptelement <kol-button-group></kol-button-group>. In ihm werden beliebig viele Button-Komponenten zu einer Gruppe zusammengefasst. Die einzelnen Buttons entsprechen in ihrer Konstruktion der Beschreibung zur Button-Komponente.

Code

<kol-button-group>
<kol-button _label="Speichern" _variant="primary"></kol-button>
<kol-button _label="Speichern & Schließen" _variant="normal"></kol-button>
<kol-button _label="Abbrechen" _variant="secondary"></kol-button>
<kol-button _label="Löschen" _variant="danger"></kol-button>
<kol-button _label="Ghost" _variant="ghost"></kol-button>
<kol-button _label="Deaktiviert" _disabled></kol-button>
</kol-button-group>

Beispiel

Verwendung

Einfache ButtonGroup

Im einfachsten Fall besteht die ButtonGroup-Komponente aus einer Liste beschrifteter Schaltflächen. Für die Beschriftung der Buttons wird lediglich das Attribut _label="Ihre Beschriftung" verwendet.

ButtonGroup mit Text, Icon und Text mit Icon

Über das Attribut _icons="xxx" wird festgelegt, ob und welches Icon verwendet werden soll.

Eine Übersicht über die zur Verfügung stehenden Icons in KoliBri finden Sie .

Über das Attribut _hide-label legen Sie fest, ob nur das Icon angezeigt werden soll. Der Inhalt des Attributs _label wird nicht mehr angezeigt.

Ausgabe verschiedener Styles für Buttons in der ButtonGroup

Für die Standardausgabe eines Buttons stehen die Werte primary, secondary, normal, danger und ghost zur Verfügung. Hierüber wird die farbliche Gestaltung des Buttons festgelegt.

Optische Ausrichtung

Über das Attribut _nestled kann eine optische Ausrichtung der ButtonGroup bestimmt werden. An der angegebenen Position werden die abgerundeten Ecken entfernt, so dass der Eindruck einer Button-Leiste entsteht. Möglich sind die Werte bottom, top, leftund right.

Best practices

  • Verwenden Sie eine primäre Schaltfläche für die nächstbeste Aktion. Verbleibende Calls-to-Actions sollten als sekundäre Schaltfläche dargestellt werden.
  • Verwenden Sie Schaltflächen an einheitlichen Stellen in der Benutzeroberfläche, um die Benutzererfahrung zu verbessern.
  • Verwenden Sie nur eine primäre Schaltfläche je Viewport. Auf der gesamten Seite kann ein Button-Style beliebig oft auftreten.
  • Die Beschriftung des Button muss die Aktion beschreiben, die die Schaltfläche ausführt. Sie sollte ein Verb enthalten (z.B. Speichern). Verwenden Sie prägnante, spezifische, selbsterklärende Beschriftungen.
  • Schaltflächenbeschriftungen sollten immer dann auch ein Nomen enthalten, wenn es Raum für Interpretationen darüber gibt, wofür das Verb zuständig ist. Verwenden Sie keine generischen Bezeichnungen wie "OK", insbesondere nicht im Fehlerfall. Fehler sind nie "OK".
  • Wenn Sie mehrere Buttons kombinieren oder anordnen möchten, verwenden Sie die ButtonGroup-Komponente.
  • Verwenden Sie nicht mehrere Buttons im Style "primär" in einer ButtonGroup.
  • Verwenden Sie Buttons nicht als Link oder als Navigationselement.

Barrierefreiheit

Bei Verwendung der ButtonGroup-Komponente sind keine besonderen Maßnahmen in Bezug auf die barrierefreiheit zu berücksichtigen. Die innerhalb der ButtonGroup enthaltenen Button-Komponenten besitzen jedoch einige wichtige Aspekte in diesem Zusammenhang:

  • In der Button-Komponente werden die optionalen Icons links ausgerichtet, um Nutzer*innen mit eingeschränktem Sichtfeld eine bessere Bedienbarkeit zu ermöglichen.
  • Die Farben der Variant-Typen primary, secondary, normal, danger und ghost wurden in Hinblick auf bestmöglichen Kontrast gewählt. Die Schriftfarbe ist per default immer weiß.

Tastatursteuerung

TasteFunktion
TabSpringt den einzelnen Button der ButtonGroup an und fokussiert ihn.
EnterÖffnet den Link des fokussierten Button oder führt dessen onClick-Methode aus.

Live-Editor

Beispiele